Erstellt am: 20.03.2009, Autor: psen

Japanische Airlines stellen chinesisches Personal ein

Japan Airlines

Um den vermehrt chinesischen Kunden einen besseren Service anbieten zu können, hat Japan Airlines eine grosse Anzahl chinesischer Flight Attendants angestellt.

Dank der vertiefte Beziehungen zwischen den beiden Ländern China und Japan haben zwei grosse japanische Airlines ihr Angebot für China erweitert. JAL hat bereits 1995 mit der Rekrutierung chinesischer Flugbegleiter begonnen. Anfänglich waren es lediglich neun Angestellte, doch mit der zunehmenden Kundschaft erhöhte sich auch die Zahl der Flight Attendants auf heute 165 Angestellte. Die Chinesen durchlaufen ein sehr strenges Training, in dem sie neben den Sicherheits- und Dienstleistungsprozeduren auch Japanisch lernen müssen. Gemäss Angaben der Japan Airlines, benutzten im Jahr 2000 rund 760.000 Chinesen die japanische Fluggesellschaft, im Jahr 2007 waren es bereits 1,98 Millionen. Zurzeit beträgt ihr Anteil an den gesamten Passagieren etwa 20 Prozent.

 

Haben Sie die neuste Flieger Wochenschau schon gesehen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top