Erstellt am: 20.04.2012, Autor: bgro

Japan Airlines meldet Februarzahlen

Japan Airlines

Japan Airlines hat ihre Verkehrszahlen für den Monat Februar 2012 veröffentlicht und vermeldet im internationalen Verkehr einen Zuwachs der Passagierzahlen um 4,5 Prozentpunkte.

Der internationale Passagierverkehr hat sich um 4,2 Prozentpunkte auf 2,638 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert, während die Kapazität um 0,6 Prozentpunkte auf 3,507 Milliarden Sitzplatzkilometer nur leicht erhöht wurde. Die Auslastung konnte sich dadurch um 5,4 Prozentpunkte verbessern und erreichte 79,2 Prozent. Insgesamt beförderte Japan Airlines im Februar auf internationalen Routen 601.881 Passagiere, 4,5 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Im Inland flogen mit JAL 2,307 Millionen Fluggäste, dies waren 2,3 Prozentpunkte weniger als ein Jahr zuvor, die Nachfrage im Inland ist um 1,8 Prozentpunkte auf 1,793 Milliarden Sitzplatzkilometer gesunken und das Angebot wurde um 2,2 Prozentpunkte auf 2,883 Milliarden Sitzplatzkilometer hochgefahren. National lag die Auslastung bei mageren 62,2 Prozent. Japan Airlines musste während den letzten drei Jahren saniert werden und ging zuvor fast Bankrott.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top