Erstellt am: 19.09.2012, Autor: sräb

Japan Airlines, Börsengang gelungen

Japan Airlines, Boeing 787 Dreamliner

Japans Flag Carrier Japan Airlines ist erfolgreich an die Börse zurückgekehrt, das Papier wurde bei Handelsbeginn in Tokio mit 3.810 Yen (48,16 US Dollar) gehandelt.

Japan Airlines hat die Aktie heute zu einem Ausgabepreis von 3.790 Yen an die Börse gebracht, Marktteilnehmer hatten bereits erwartet, dass das Papier an seinem ersten Handelstag angesichts des als relativ günstigen Ausgabepreises anziehen dürfte. Vor zwei Jahren lag JAL kurz vor dem Bankrott und musste vom Staat gerettet werden, inzwischen zählt Japan Airlines wieder zu den profitabelsten Fluglinien der Welt. Bei einem Ausgabepreis von 3.790 Yen ist Japans Flag Carrier mit einem Börsenwert von 8,5 Milliarden US Dollar bewertet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top