Erstellt am: 23.03.2012, Autor: bgro

JAL erhält erste Boeing 787 am 25. März

Boeing, Boeing 787 Dreamliner, Japan Airlines

Japan Airlines kann am 25. März 2012 bei Boeing in Everett ihren ersten Dreamliner übernehmen und am Folgetag soll nach Aussagen von JAL die Maschine zum Flughafen Tokio Narita überflogen werden.

Falls alles nach Plan läuft wird die Boeing 787 von Japan Airlines am 22. April 2012 den kommerziellen Liniendienst auf der Strecke von Tokio Narita nach Boston aufnehmen. Als zweite Destination in den Vereinigten Staaten soll der Dreamliner in diesem Jahr San Diego anfliegen. Sobald weitere Flugzeuge dieses Typs zur Verfügung stehen, dann will JAL auch auf ihren Linien nach Peking, Moskau, Neu Delhi und Singapur die Boeing 787 einsetzen. Japan Airlines ist nach All Nippon Airways der weltweit zweite Betreiber der 787. Während den nächsten Jahren wird der treue Boeing Kunde insgesamt 25 787-8 und 20 787-9 in Betrieb nehmen. Japan Airlines hat ihre Dreamliner für 186 Fluggäste ausgelegt, 42 in der Business Klasse und 144 in der Economy Klasse.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top