Erstellt am: 07.11.2016, Autor: js

International Airlines Group legt weiter zu

British Airways Boeing 777-300ER

British Airways Boeing 777-300ER (Foto: BA)

Neben British Airways, Iberia und Vueling gehört nun auch Aer Lingus in die International Air Lines Group (IAG). IAG konnte im Oktober 2016 wieder zulegen.

Die vier Fluggesellschaften transportierten im Oktober 2016 zusammen 8,836 Millionen Passagiere, gegenüber dem Vorjahresoktober ist dies ein Plus von 3,9 Prozent. Das Angebot an Sitzplatzkilometern wurde im Berichtsmonat Oktober um 5,0 Prozent auf 26,104 Milliarden gesteigert. Die Nachfrage verbesserte sich um 3,1 Prozent auf 21,396 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die Auslastung ist um 1,4 Prozentpunkte auf immer noch solide 82 Prozent zurückgegangen. Die Frachtleistung ist um 5,9 Prozent auf 504 Millionen Tonnenkilometer angestiegen.

In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres konnte IAG 86,361 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, dies entspricht einer Zunahme von 15,6 Prozent, wenn man die Zahlen von Aer Lingus herausrechnet, dann konnte IAG gleichwohl noch um 6,5 Prozent zulegen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top