Erstellt am: 13.11.2013, Autor: rk

Interjet konnte dritten Superjet übernehmen

Interjet, Superjet SSJ100

Am 6. November 2013 ist der dritte Suchoi Superjet 100 für Interjet in Toluca, Mexiko angekommen.

Die Maschine wurde am 5. November durch Superjet International in Venedig an die mexikanische Airline übergeben. Einen Tag später startete der Superjet 100 mit der Produktionsnummer MSN 95028 von Venedig in Richtung Mexiko. Der Flug führte den Superjet 100 mit der Immatrikulation XA-JLV über Keflavik und Bangor nach Toluca, wo sich der Hauptsitz von Interjet befindet. Überführt wurde das Flugzeug durch eine Besatzung von Interjet. Die ersten zwei Superjets sind bei Interjet seit dem 18. September 2013 im Liniendienst und fliegen rund neun Stunden im Tag, laut Superjet International beträgt die Einsatzzuverlässigkeit bereits 99 Prozent. Interjet hat bei Superjet International zwanzig SSJ100 in Auftrag gegeben, die Flugzeuge sind bei der mexikanischen Airline für 93 Passagiere ausgelegt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top