Erstellt am: 13.01.2011, Autor: rk

IndiGo will 180 Airbus Maschinen kaufen

CR Airbus, IndiGo Airbus A320

Indiens Low Cost Carrier IndiGo platziert bei Airbus eine Kaufabsichtserklärung für 180 Verkehrsflugzeuge aus der A320 Familie.

Indiens Low Cost Carrier IndiGo hat den Flugbetrieb im August 2006 aufgenommen und betreibt mehr als 30 Airbus A320 Verkehrsflugzeuge. Die Hauptbasis von IndiGo befindet sich auf dem Delhi Indira Gandhi International Flughafen von wo aus die Gesellschaft ein kontinuierlich wachsendes Inlandstreckennetz betreibt. Die Gesellschaft unterstreicht ihre Wachstumspläne mit einer Kaufabsichtserklärung über 180 modernste Kurz- und Mittelstreckenjets aus der A320 Familie. Der Auftragswert würde einem Marktwert von rund 12,8 Milliarden US Dollar entsprechen. In der Bestellung wären 30 herkömmliche A320 Maschinen enthalten und bei den restlichen Maschinen will IndiGo die NEO Variante.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top