Erstellt am: 09.03.2009, Autor: rk

Ilyushin Il-76 Frachtmaschine in Uganda abgestürzt

Il-76

Heute Morgen ist ein Militärtransporter vom Typ IL-76 nach dem Start in Entebbe in den Victoria See abgestürzt.

Das Flugzeug aus russischer Produktion befand sich auf einem Verbindungsflug zwischen Entebbe in Uganda nach Mogadishu in Somalia. An Bord befanden sich 11 Insassen. Alle vier Besatzungsmitglieder und sieben Passagiere kamen nach ersten Berichten ums Leben. Die Ilyushin Il-76 hat nach Angaben der lokalen Polizei und der Luftfahrtbehörde Ugandas  nach dem Start Feuer gefangen und ist in den Viktoria See gestürzt. An Bord der Unglücksmaschine befanden sich drei ranghohe Offiziere der burundischen Armee, die der afrikanischen Friedenstruppe AMISOM angehörten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top