Erstellt am: 07.08.2013, Autor: rk

Icelandair mit Passagierrekord

Icelandair, Boeing 757

Die isländische Linienfluggesellschaft Icelandair hat im Juli 2013 einen neuen Rekord aufgestellt. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte transportierte die Airline in einem Monat mehr als 300.000 Passagiere.

Wie das Unternehmen mitteilte, stammt die alte Bestmarke von 276.600 Passagieren aus dem Juli des Vorjahres. Dank der kontinuierlichen Kapazitätserweiterung und zusätzlicher Destinationen habe man nun diese neue Zahl erreichen können. In Relation zu aktuell ca. 320.000 Einwohnern in Island erreichte der National Carrier damit eine erstaunlich hohe Zahl. In den Sommermonaten transportiert Icelandair derzeit durchschnittlich 10.000 Passagiere pro Tag auf 62 Flügen. Alle 11 Minuten startet oder landet ein Icelandair Flugzeug in Keflavik, Island, dem Drehkreuz der Fluggesellschaft.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top