Erstellt am: 19.03.2009, Autor: psen

IATA revidiert Prognosen

IATA IATA wird nächste Woche eine revidierte Version der Jahresprognosen für die Luftfahrtindustrie veröffentlichen.

Jeden Tag verschlechtern sich die Aussichten auf Erfolg im laufende Jahr für die Airlines. IATA Direktor Giovanni Bisignani sagte heute in Malaysia, die Organisation werde in der nächsten Woche eine neue, angepasste Jahresvorschau veröffentlichen und bezeichnete die ursprüngliche Fassung mit einem weltweiten Verlust von US$ 2,5 Milliarden als „sehr optimistisch“. Ein Blick auf die Zahlen des Monats Januar reiche aus, um dies zu bestätigen, so Bisignani. Im ersten Monat des Jahres fiel der Passagierverkehr um 5,6 Prozent und im Cargo Bereich ging das Volumen um dramatische 23,2 Prozent zurück. Im ersten Bericht war IATA jedoch von einem Rückgang von 3 Prozent beim Passagier- und um 5 Prozent beim Cargoverkehr ausgegangen.

 

Haben Sie die neuste Flieger Wochenschau schon gesehen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top