Erstellt am: 04.10.2011, Autor: bgro

IATA erhöht Gewinnerwartung

IATA

Die Internationale Airline Vereinigung IATA erhöht ihre Gewinnerwartungen für 2011 von 4 Milliarden US Dollar auf 6,9 Milliarden US Dollar.
 
Die Nettogewinnmarge liegt bei dieser Prognose bei mageren 1,2 Prozent, im nächsten Jahr sollen es dann nur noch 0,8 Prozent werden. Im 2012 erwarten die Finanzanalysten von IATA einen akkumulierten Gewinn von 4,9 Milliarden US Dollar. IATA steht seit dem Sommer 2011 unter neuer Führung, der ehemalige Geschäftsführer von Cahthay Pacific Tony Tyler hat von Giovanni Bisignani die Geschicke der Airline Vereinigung übernommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top