Erstellt am: 11.03.2011, Autor: rk

Hong Kong Airlines kauft Boeing 787 Dreamliner

CR Boeing, Boeing 787 Dreamliner

Hong Kong Airlines hat mit Boeing eine Absichtserklärung für den Kauf von bis zu 38 neuen Langstreckenjets unterzeichnet.
 
Hongkong Airline hält weiter auf ihrem eingeschlagenen Wachstumskurs fest und möchte zukünftig in grossem Mass den Boeing 787 Dreamliner einsetzen. Die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Hongkong hat ein Memorandum of Understanding (MOU) zum Kauf von 30 Boeing 787-9 Dreamliner Passagiermaschinen, zwei 787-8 mit einer VIP Konfiguration und sechs Boeing 777 Vollfrachter unterzeichnet. Das MOU wurde durch die chinesische HNA Group unterschrieben, zu der neben Hong Kong Airlines auch Hainan Airlines gehört. Mit diesen neuen Flugzeugkäufen, die mit Boeing nun verhandelt werden, möchte die HNA Gruppe Hong Kong Airlines gegen den lokalen Konkurrenten Cathay Pacific besser positionieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top