Erstellt am: 12.09.2018, Autor: rk

Hi Fly A380 steht wieder im Einsatz

Hi Fly Airbus A380

Hi Fly Airbus A380 (Foto: Hi Fly)

Der Airbus A380 von Hi Fly fliegt wieder, nachdem er wegen eines Schleppschadens für vier Tage in Paris am Boden bleiben musste.

Am Freitag, den 7. September 2018, schleppte eine Bodenbesatzung den Airbus A380 vom Standplatz auf dem Flughafen Paris Charles de Gaulle zum Gate, wo er am späteren Nachmittag im Auftrag für Air Austral zum Flug UU978 hätte nach La Réunion starten sollen. Bei diesem Schleppeinsatz touchierte das Nummer zwei Triebwerk mit der Fluggastbrücke und wurde oben am Lufteinlass leicht beschädigt. Die Fluggastbrücke war laut Hi Fly nicht richtig in die Abstellposition geparkt.

Der A380 konnte nun repariert werden und steht seit gestern Abend zwischen Charles de Gaulle und La Réunion wieder im Linieneinsatz. Der Schaden beschränkte sich glücklicherweise auf den Lufteinlass, dieser musste teilweise ausgewechselt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top