Erstellt am: 12.11.2013, Autor: rk

Helvetic gibt neue Strecke bekannt

Helvetic

Helvetic Airways wird ab Mai 2014 die Städte Zürich und Bordeaux verbinden. Damit wird die Westküste Frankreichs zum ersten Mal bequem mit einem Direktflug ab Zürich zu erreichen sein.

Die Flugtage Donnerstag und Sonntag ermöglichen Kurz- und Wochenaufenthalte in Bordeaux und in der Ferienregion Aquitanien. Bordeaux und die Region Aquitanien zeichnen sich durch einen sehr diversifizierten und ruhigen Tourismus aus. Ob Gourmets (Wein und Kulinarik), Sportler (Segeln, Golf, Surfen, Biken) oder Kulturinteressierte (St.Emilion, Historische Altstadt): Die Region bietet für jeden etwas.
 
Pascal Personne, CEO des Flughafens Bordeaux, betont: “Ich kann zur Eröffnung dieser Strecke nur gratulieren! Dank Helvetic Airways nähert sich die Schweizer Wirtschafts-metropole Zürich einer anderen: der Stadt Bordeaux.
Die aussergewöhnliche Architektur von Bordeaux (UNESCO Weltkulturerbe), die Gastronomie und natürlich der Wein, machen Bordeaux zu einer der attraktivsten Städte Europas. Die zweitgrösste Kongressstadt Frankreichs beindruckt aber auch mit 250km schönen Sandstränden, unendlichen markierten Radwanderwegen und unzähligen historischen Stätten.“
 
Helvetic Airways

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top