Erstellt am: 25.08.2010, Autor: rk

Hawker Beechcraft will Absatz erhöhen

CR Hawker Beechcraft, Hawker 4000

Hawker Beechcraft leidet unter einer starken Verkaufsflaute, jetzt wird das Verkaufsnetz ausgebaut, um ihre Jets besser abzusetzen.

Der Business Jet Sektor wurde in den letzten drei Jahren arg gebeutelt, die Verkaufszahlen sind bis zu 40 Prozent eingebrochen und sorgten zu grossen Umsatz- und Gewinneinbussen. Dieser negative Trend hat auch bei Hawker Beechcraft sichtbare Spuren hinterlassen. 2008 lieferte der Flugzeugbauer aus Wichita 441 Maschinen aus, 2009 waren es lediglich 309 Flugzeuge und in diesem Jahr kann die negative Entwicklung nicht gestoppt werden. Hawker Beechcraft will dieser Tendenz entgegenwirken, indem die Verkaufskräfte für Europa, Afrika und dem Mittleren Osten um zweidrittel ausgebaut werden. Die Unternehmung erhofft sich mit dieser Massnahme, ihren Hawker 900XP und Hawker 4000 besser unter die Marktteilnehmer bringen zu können. Die Stärkung des Verkaufs wird im Verlauf der nächsten 18 Monate vorgenommen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top