Erstellt am: 19.04.2016, Autor: ps

Hawaiian meldet höhere Nachfrage

Airbus A330 Hawaiian

Airbus A330 Hawaiian (Foto: Airbus)

Die Fluggesellschaft aus Hawaii verzeichnete im März 2016 eine Nachfrageverbesserung von gut fünf Prozent auf 1,234 Milliarden Passagiermeilen.

Verglichen mit dem März 2015 hat Hawaiian Airlines ihr Angebot um 3,1 Prozent auf 1,488 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgeweitet. Der Sitzladefaktor hat sich um 1,7 Prozentpunkte auf 82,9 Prozent verbessert. Im Berichtsmonat flogen mit der Airline aus Hawaii 919.547 Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 3,6 Prozent.

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres konnte Hawaiian Airlines 2,647 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, das entspricht einem Wachstum von knapp fünf Prozent. Die durchschnittliche Auslastung lag bei 81,1 Prozent und verbesserte sich somit um zwei Prozentpunkte.

Hawaiian Airlines ist seit 87 Jahren am Markt und betreibt das grösste Streckennetz von und nach Hawaii, die Fluggesellschaft hat eine Flottenstärke von mehr als 49 Flugzeugen. Die Airline ist während den vergangenen Jahren stark gewachsen und befindet sich momentan in einer Konsolidierungsphase.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top