Erstellt am: 02.06.2010, Autor: psen

Hawaiian erhält zweiten Airbus

Hawaiian Airlines

Hawaiian Airlines hat am internationalen Flughafen von Honolulu ihren zweiten neuen Airbus A330-200 in Empfang genommen.

Der 16-stündigen Flug über rund 6.800 Nautische Meilen (12.550 km) aus Toulouse, Frankreich wurde mit nur sieben Personen an Bord absolviert, dennoch demonstriert er die Reichweite und Distanz des neuen Marktes, welches sich für die Hawaiian Airlines dank ihrer neuen Airbus Flotte auftun wird. Die Airline plant bis Ende der Dekade 25 weitere Airbus Flieger zu kaufen oder zu leasen. Das neue Flugzeug soll wie die erste Maschine auf der Strecke Los Angeles – Honolulu zum Einsatz kommen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top