Erstellt am: 10.03.2009, Autor: ncar

Hawaiian Airlines einigt sich mit Gewerkschaft IAM

Cr HawaiianDie internationale Gewerkschaft IAM District 141 einigte sich vorläufig mit Hawaiian Airlines über einen Zweijahresvertrag.

Darin sind Lohnerhöhungen von drei bis zehn Prozent, die Beibehaltung der Gesundheitsversorgung sowie ein Bonusprogramm enthalten. Der Vertrag gilt für die 1500 von IAM vertretenen Angestellten aus Büro, Buchung, Kundendienst und Flughafenvorfeld. Die Gewerkschaftsspitze empfiehlt den Vertrag zur Ratifizierung.

IAM District 142, die 560 Mechaniker und ähnliche Angestellte vertritt, verhandelt separat mit Hawaiian Airlines. Es geht um die ersten Arbeitsverträge seit der Neugründung der Airline nach ihrem Konkurs 2005.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top