Erstellt am: 22.04.2011, Autor: rk

Hawaiian übernimmt weiteren Airbus

CR Hawaiian, Airbus A330-200 Hawaiian Airlines (Archiv: R. Kühni)

Die Fluggesellschaft aus Honolulu konnte letzte Woche ihren vierten Airbus A330-200 übernehmen.

 
Der vierte A330-200 von Hawaiian wurde im Airbus Werk Toulouse übernommen und wird seit dem 15. April 2011 auf dem regulären Streckennetz der Fluggesellschaft aus Hawaii eingesetzt. Hawaiian Airlines hat bei dem europäischen Flugzeugproduzenten gesamthaft 16 Airbus A330 bestellt und weitere sechs A350 in Auftrag gegeben. Die A330-200 von Hawaiian sind für 294 Passagiere mit zwei Klassen ausgelegt und werden von Rolls Royce Trent 700 angetrieben. Die neuen Airbus A330 Maschinen werden bei Hawaiian für eine moderate Expansionsstrategie und als Ersatz für die Boeing 767 verwendet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top