Erstellt am: 30.04.2010, Autor: rk

Hawaiian übernimmt ersten Airbus A330

CR Airbus, First Aibus A330-200 Hawaiian Airlines

Die Fluggesellschaft aus Hawaii konnte in Toulouse ihren ersten von zehn Airbus A330-200 Langstreckenjets übernehmen.

Die Airbus A330-200 von Hawaiian Airlines sind für 294 Passagiere ausgelegt und werden in den nächsten Jahren die Boeing 767 Flotte ersetzen. Die Airbus A330-200 Maschinen von Hawaiian werden durch zwei Rolls Royce Trent 700 Triebwerke angetrieben und verfügen über eine Reichweite von mehr als 11.000 Kilometern. Diese grosse Reichweite wird es der US amerikanischen Fluggesellschaft ermöglichen von Hawaii aus alle grossen Flughäfen auf dem Mutterland Nonstop anzusteuern. Hawaiian will mit den neuen Airbus A330 Maschinen auch neue Destinationen im asiatischen Raum direkt erschliessen. Die Airline aus Hawaii hat neben den A330 Maschinen auch sechs Airbus A350 XWB-800 in den Bestellbüchern von Airbus.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top