Erstellt am: 15.11.2010, Autor: rk

Hawaiian übernimmt dritten Airbus A330

CR Airbus, A330-200 Hawaiian Airlines

Zum 81. Geburtstag konnte Hawaiian Airlines am 11. November 2010 ihren dritten Airbus A330-200 übernehmen.

Die Fluggesellschaft aus Hawaii wird in diesem Jahrzehnt 27 neue Airbus Jets übernehmen und damit ihre Boeing 767 Maschinen ersetzen und das Langstreckennetz kontinuierlich ausbauen. Hawaiian konnte ihren ersten A330-200 Ende April 2010 in Empfang nehmen, die zweimotorigen Langstreckenjets sind für 294 Passagiere ausgerüstet und werden durch Rolls Royce Trent 700 Triebwerke angetrieben. Hawaiian Airlines wurde 1929 als Inter-Island Airways gegründet und 1941 auf den Namen Hawaiian Airlines umbenannt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top