Erstellt am: 29.03.2011, Autor: bgro

Hamburg International ist wieder da

CR Hamburg International, Airbus A319

Hamburg International wurde als Hamburg Airways wiedergeboren und hat durch das Luftfahrtbundesamt (LBA) die Betriebsgenehmigung erhalten.

Hamburg International musste am 20. Oktober 2010 den Flugbetrieb einstellen, da ihr das Luftfahrtbundesamt die Flugbetriebsgenehmigung entzogen hatte. Jetzt ist die Unternehmung als Hamburg Airways wieder da, die neue Fluggesellschaft wurde im Dezember 2010 gegründet und will in Kürze den Flugbetrieb mit zwei modernen Airbus A319 wieder aufnehmen. Als Geschäftsführer walten Sergej Fieger und Christoph von Saldern. Die Gesellschaft will sich erneut als Charter Unternehmen im Ferienflugverkehr positionieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top