Erstellt am: 15.07.2013, Autor: bgro

Hainan Airlines übernimmt ersten Dreamliner

Boieng 787 Dreamliner, Hainan Airlines

Hainan Airlines ist die erste chinesische Boeing 787 Betreiberin, die Fluggesellschaft aus Haikou, Hainan konnte am 4. Juli 2013 bei Boeing in Everett, Seattle ihren ersten Dreamliner übernehmen.

Die Boeing 787 von Hainan Airlines verfügen über 213 Passagiersitzplätze. 36 Fluggäste finden in der Business Klasse und 177 in der Economy Klasse Platz. Die Business Klasse Sitze sind in einer 2-2-2 Konfiguration und die Economy Klasse in einer 3-3-3 Sitzplatzkonfiguration angeordnet. Um rasch Erfahrung aufzubauen wird der erste Dreamliner von Hainan zwischen Haikou und Peking verkehren. Auf die Langstrecke wird es mit dem Dreamliner zuerst von Peking nach Seattle, Toronto und Chicago gehen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top