Erstellt am: 22.08.2012, Autor: bgro

Gulfstream G280 wartet auf Musterberechtigung

Gulfstream G280

Der neue G280 super-midsize Businessjet nähert sich nach Angaben von Gulfstream rasch der US amerikanischen FAA Zulassung.

Das Geschäftsreiseflugzeug habe bereits alle Zulassungsflüge hinter sich gebracht, liess Gulfstream vernehmen. Die drei Testflugzeuge haben bis Ende Juli bei rund 740 Flügen mehr als 2.000 Flugstunden absolviert und dabei alle Musterzulassungspunkte abgeflogen. Die Statiktestzelle hat während den Ermüdungstests von 40.000 geplanten Zyklen bereits 17.000 hinter sich gebracht. Die G280 hat die provisorische FAA Musterzulassung im März 2012 erhalten und wartet jetzt auf die endgültige Flugberechtigung.
 
Die neue Maschine wird durch Gulfstream in enger Zusammenarbeit mit Israel Aircraft Industries entwickelt und gebaut. Die G250 ist das erste Flugzeug, welches mit der modernen "Fusion" Avionik von Rockwell Collins ausgerüstet ist. Der Gulfstream G280 ist im Preissegment von 24 Millionen US Dollar angesiedelt. Erste Kundenlieferungen werden voraussichtlich noch in diesem Jahr erfolgen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top