Erstellt am: 30.03.2011, Autor: rk

Gulfstream G250 schliesst Vereisungstests ab

CR Gulfstream, G250 SN2002

Der neuste Super Midsize Jet von Gulfstream kommt der Zulassung einen grossen Schritt näher, das Unternehmen konnte kürzlich die Testflüge unter natürlichen Vereisungsbedingungen abschliessen.

Der Gulfstream G250 wird durch Gulfstream in enger Zusammenarbeit mit Israel Aerospace Industries (IAI) in Israel gebaut, der grösste Teil des Flugtestprogramms wird auch auf dem Ben Gurion International Airport durchgeführt. Für die Eisflüge wurde Prototyp SN2002 nach Smryna Tenn im Norden Amerikas überflogen, wo er über den grossen Seen auf die Jagd nach natürlichen Vereisungsbedingungen ging. Die Maschine hat gezeigt, dass ihr Flüge durch bekannte Vereisungsbedingungen überhaupt nichts anhaben können, die G250 befand sich maximal während 45 Minuten in solchen widrigsten Flugbedingungen. Gulfstream setzt im Flugtestprogramm drei Maschinen ein, die zusammen bereits mehr als 955 Flugstunden in der Luft waren. Die Zulassung wird noch im laufenden Jahr erwartet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top