Erstellt am: 17.04.2011, Autor: rk

Gulf Air mit neuen Destinationen

CR Airbus, Gulf Air Airbus A320

Gulf Air hat mit Kopenhagen und Nairobi zwei neue Fernziele ab ihrer Basis Bahrain bekannt gegeben.

Ab Juli sollen diese beiden neuen Destinationen ins Flugprogramm von Gulf Air integriert werden. Der Gesellschaft aus Bahrain ist es immer noch nicht gelungen, innerhalb der Golfregion eine klar umrissene Nischenstrategie zu finden, zu vage sind die neuen Streckenerweiterungen, viel zu wenig klar, um sich von der übermächtigen Konkurrenz aus den Emiraten und Qatar abzugrenzen. Gulf Air hat sich innerhalb kürzester Zeit von zwei Geschäftsführern getrennt und wollte unter der Führung des neu eingestellten CEO vermehrt auf ein regional ausgerichtetes Netzwerk bauen. In diesem Jahr wird die Gesellschaft acht neue Linien aufnehmen, Destinationen wie Genf, Mailand oder Kabul sind nicht wirklich Regionalstrecken, welche die nach Identität suchende Fluggesellschaft von den Wettbewerbern abheben wird.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top