Erstellt am: 09.06.2009, Autor: psen

Gulf Air hält zu Airbus

Gulf AirGulf Air hält an ihren Flugzeugbestellungen bei Airbus fest und erwartet die Lieferungen nach Zeitplan.

CEO Björn Näf sagte während eines Interviews anlässlich der IATA Aviation Konferenz in Kuala Lumpur, die Airline werde die Flugzeuge wie geplant von Airbus entgegennehmen. Näf sieht zwar noch keine Zeichen der Erholung der wirtschaftlichen Lage, hofft aber, dass es in der zweiten Jahreshälfte 2010 soweit sein werde. Gulf Air hat 35 offene Bestellungen vom März bei Airbus. Ausserdem hat sie bei Boeing 16 Aufträge für den 787 Dreamliner aufgegeben. Näf sagte, die rasante Expansion der Airline habe sich etwas verlangsamt, die Wachstumspläne der Airline seien jedoch weiterhin aktuell.

Link: Gulf Air

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top