Erstellt am: 02.07.2009, Autor: psen

Gulf Air ernennt neuen CEO

Gulf AirBahrains Nationale Airline hat heute bekannt gegeben, dass Samer Majali in den nächsten Monaten die Stelle des derzeitigen CEOs Björn Näf übernehmen wird.

Majali, der frühere CEO von Royal Jordanian, soll die Airline durch die nächste Phase des Wiederaufbaus führen. Bis der Wechsel vollzogen ist, wird Talal Al Zain, Gulf Airs Präsident, die Leitung des Geschäfts übernehmen. Talal al Zain dankte Björn Näf für seine Führung in den letzten zwei Jahren und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. Gleichzeitig hiess er den neuen CEO Samer herzlich willkommen und lobte seine bisherigen Leistungen bei Royal Jordanian, unter anderem hatte er die Airline als erste im Mittleren Osten zu einem Oneworld Mitglied gemacht. Björn Näf verlässt Gulf Air nach 2,5 Jahren in ihrem Dienst um sich anderen Interessen zu widmen.

Link: Gulf Air

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Dreamliner kommt später. Lufthansa sieht Ende der Krise. Wie kann eine Fluggesellschaft stürmische Wirtschaftszeiten überfliegen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top