Erstellt am: 13.05.2009, Autor: sräb

Griechen streiken erneut

Athen AirportMorgen wollen die Fluglotsen in ganz Griechenland während vier Stunden die Arbeit niederlegen, es soll zu Verspätungen und Flugstornierungen kommen.

Die Fluglotsen kündigten an, dass sie morgen, Donnerstag, von zehn bis vierzehn Uhr ihren Arbeitsplatz verlassen werden. Die private Fluggesellschaft Aegean erwartet die Stornierung von mehr als 50 Flügen sowie weitere 35 Umdisponierungen. Die Fluglotsen verlangen die Einstellung neuer Arbeitskräfte und eine Verbesserung ihrer Krankenversicherungsleistungen. Die Gewerkschaften demonstrieren ausserdem gegen kürzlich von der Regierung durchgeführte Arbeitsreformen, die zunehmende Privatisierung und Steuererhöhungsmassnahmen. Die Arbeitslosigkeit in Griechenland liegt bei über sieben Prozent und beinahe 20 Prozent der Griechen lebt unter dem Existenzminimum mit weniger als 600 Euro pro Monat.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top