Erstellt am: 01.04.2009, Autor: psen

Germanwings wächst in Hamburg kräftig

German WingsZum Winterflugplan 2009/10 wächst die Günstig-Airline im Norden Deutschlands wieder kräftig und bietet mit Verbindungen nach Köln/Bonn, Klagenfurt und Salzburg ab Ende Oktober drei neue Strecken an.

Ferner ist auch Venedig via Köln zu erreichen. Damit baut der attraktive Standort Hamburg sein Low Cost Angebot gegen den Markttrend noch in diesem Jahr deutlich aus. Germanwings hatte im Oktober 2005 Hamburg als vierten Standort in Deutschland gestartet. Nachdem das Angebot zwischenzeitlich zurückgefahren wurde, ist die Hansestadt in diesem Jahr ein Wachstumsschwerpunkt im nächsten Winterflugplan der Günstig-Airline. Die Fluggesellschaft wird im Herbst sogar ein weiteres Flugzeug in Hamburg stationieren, so dass in der Hansestadt auch neue Arbeitsplätze entstehen. Die Airline erwartet für das laufende Jahr 430.000 Passagiere, mit neuen Zielen soll die Zahl im kommenden Jahr auf mehr als 630.000 gesteigert werden. Im Sommerflugplan, der am vergangenen Sonntag startete, finden sich sechs Direktziele ab Hamburg: Stuttgart, Toulouse, Split, Pristina, Korfu und Istanbul. Eine Reihe weiterer Destinationen ergänzt das Angebot als Smart-Connect-Ziele mit schnellen Umsteigezeiten in Stuttgart, so dass von der Elbe aus die Städte Moskau, London, Lissabon, Barcelona, Stuttgart, Palma de Mallorca, Nizza, Ibiza, Pula, Rom, Split, Zagreb, Budapest Kattowitz, Bukarest, Kavala, Istanbul, Ankara, Izmir und Antalya mit Germanwings erreichbar sind.


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top