Erstellt am: 01.07.2014, Autor: rk

Germanwings verbindet Dresden und Hamburg

Germanwings

Die Fluggesellschaft Germanwings fliegt ab dem 1. September 2014 zwischen Dresden und Hamburg.

Ein Flugzeug aus Hamburg landet montags bis freitags um 8:05 Uhr und 19:30 Uhr in Dresden. Der Rückflug nach Hamburg startet montags bis freitags um 8:40 Uhr und 20:05 Uhr in Dresden. Dazu gibt es eine Verbindung am Sonntag (Landung in Dresden um 19:30 Uhr, Rückflug nach Hamburg um 20:05 Uhr). Die Flugzeit beträgt 65 Minuten.
„Die Wiederaufnahme der vielfach nachgefragten Hamburg-Verbindung ist ein weiterer wichtiger Akquise-Erfolg für den Dresdner Flughafen in diesem Jahr“, hebt Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, hervor. „Beide Elbstädte verbindet seit 1987 eine intensive Städtepartnerschaft mit vielfältigen wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen. Deshalb bin ich mir sicher, dass Germanwings mit der neuen Flugverbindung Erfolg haben wird. Der Norden Deutschlands ist ab September endlich kein weißer Fleck auf der Dresdner Flugzielkarte mehr. Über den Flughafen Hamburg bestehen zudem zahlreiche Weiterflugmöglichkeiten nach Nord- und Osteuropa.“
Hamburg wird das fünfte Flugziel sein, das Germanwings ab Dresden anbietet. Auf dem Flugplan stehen bereits Verbindungen nach Köln-Bonn, Stuttgart, Düsseldorf und Korfu. Die Hamburg-Strecke gehört zu den traditionsreichsten Flugverbindungen ab Dresden. Sie bestand – mit ganz wenigen kurzen Unterbrechungen – bereits von Ende 1989 bis Anfang 2013. Der Erstflug fand am 1. Dezember 1989 mit Interflug statt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top