Erstellt am: 13.11.2018, Autor: ps

Genf mit Verbindung in die Bretagne

Flughafen Genf

Flughafen Genf (Foto: Flughafen Genf)

Der Flughafen Genf hat zum Winterflugplanauftakt mit einem easyJet Flug nach Rennes eine Direktverbindung in die Bretagne und Normandie erhalten.

Eine sehr gute Nachricht für Liebhaber der Atlantikküste, der Gastronomie und der Kultur: die beiden grossen Regionen im Nordwesten Frankreichs sind ab der Wintersaison 2018/19 per Direktflug mit Genf verbunden.

Sowohl die Normandie , mit einer reichhaltigen Geschichte des 20. Jahrhunderts und Wiege des Impressionismus, als auch die Bretagne mit ihren Festungen, mystischen Wäldern und Steilküsten, sind fortan nur eine Flugstunde von der Genferseeregion entfernt. Liebhaber der feinen Gastronomie und von Meeresprodukten kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Die Fluggesellschaft easyJet bietet seit dem 29. Oktober drei Flüge pro Woche (montags, mittwochs und freitags) nach Rennes an. Die Stadt Caen wird ab dem 26. November durch die Fluggesellschaft HOP! (im Auftrag von Air France) an vier Tagen pro Woche mit Genf verbunden. Ab Ende des Jahres wird die Fluggesellschaft ebenfalls einen Flug pro Woche nach Brest anbieten.

Flughafen Genf

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top