Erstellt am: 04.07.2011, Autor: rk

Garuda kauft weitere Airbus Langstreckenjets

CR Boeing, Boeing 777 Garuda

Indonesiens Fluggesellschaft hat bei Airbus einen weiteren Auftrag für vier Airbus A330-300 Langstreckenverkehrsflugzeuge platziert.

Mit dieser Bestellung erhöht Garuda ihre A330 Flotte auf 23 Maschinen. Die Airline Indonesiens hat im gleichen Zuge drei von sechs A330-200 Aufträgen vom Juli 2010 in A330-300 Maschinen gewandelt. Garuda will die zusätzlichen A330 Jets hauptsächlich zum Streckenausbau von ihren beiden Hauptflughäfen Denpasar und Jakarta nach Destinationen in den Mittleren Osten ausbauen. Der Markt in die Golfstaaten ist weiter am Wachsen, da viele indonesische Gastarbeiter in der boomenden Region arbeiten. Garuda darf seit dem Sommer 2009 wieder nach Europa verkehren, nachdem die Gesellschaft aus sicherheitsgründen wegen einiger Jahre auf der schwarzen Liste war.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top