Erstellt am: 21.07.2010, Autor: rk

Garuda beschafft weitere Airbus Jets

CR Airbus, Airbus A330-200 Garuda

Die Fluggesellschaft aus Indonesien unterzeichnete am 21. Juli 2010 an der Farnborough Air Show den Kaufvertrag über sechs weitere Airbus A330-200 Verkehrsflugzeuge.

Garuda setzt auf den Langstreckenflügen stark auf die effizienten A330 Maschinen von Airbus. Indonesiens Flag Carrier betreibt bereits vier gemietete A330-200 und sechs eigene A330-300. Die sechs neu gekauften A330-200 werden mit zwei Rolls Royce Trent 700 Triebwerken ausgerüstet werden und in einer zweiklassen Konfiguration daherkommen. Garuda braucht die Jets für die Weiterentwicklung ihres Streckennetzes in Asien, dem Mittleren Osten und nach Europa, wo die Gesellschaft im Juni 2009 von der Liste der gesperrten Fluggesellschaften gestrichen wurde.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top