Erstellt am: 13.03.2012, Autor: ek

GEnx-1B PIP erhält ETOPS 330 Zulassung

Boeing, Boeing 787 Dreamliner ZA006

Das GEnx-1B mit der Performance Improvement Program Verbesserung hat von der U.S. amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA die ETOPS Zulassung für 330 Minuten erhalten.

Bei dem GEnx-1B handelt es sich um die zweite Triebwerkoption für die Boeing 787, mit dieser Triebwerkvariante wartet der Dreamliner nach wie vor auf die Zulassung, die in den nächsten Tagen eintreffen sollte. Das GEnx-1B hat die ETOPS 330 Zulassung bereits Ende 2011 erhalten. Bei der PIP Modifikation hat das GEnx-1B Verbesserungen bei den Schaufelblättern in der Niederdruckturbine erfahren, die zu geringeren Verbrauchswerten führen. Das Triebwerk wurde jetzt durch die FAA ebenfalls für ETOPS 330 Flüge zugelassen. Mit den ETOPS 330 Regeln können einige Routen zwischen Australien und Afrika, Australien und Südamerika, einige Pazifik Verbindungen sowie Polarrouten noch direkter bedient werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top