Erstellt am: 17.01.2017, Autor: ps

Flynas kauft weitere Airbus Jets

Airbus A320neo with PW1100G-JM

Airbus A320neo with PW1100G-JM (Foto: Airbus)

Die saudi-arabische Fluggesellschaft Flynas hat bei Airbus sechzig A320neo in Auftrag gegeben, dies teilte Airbus am 16. Januar mit.

Neben der Kaufabsichtserklärung über sechzig Airbus A320neo (new engine option) hat Flynas auch noch zwanzig A320ceo (current engine option) in A320neo gewandelt. Der Auftrag hat nach den aktuellen Listenpreisen einem Wert von 6,510 Milliarden US Dollar. Die Flugzeuge sollen zwischen 2018 und 2026 ausgeliefert werden.

Flynas wurde im Jahr 2006 als erste Billigfluggesellschaft Saudi-Arabiens gegründet. Der erste kommerzielle Flug fand am 25. Februar 2007 statt. Die Fluggesellschaft wuchs nach ihrem Start sehr schnell, sodass sie inzwischen ein Netzwerk mit 30 Zielen und 450 wöchentlichen Flügen aufweist. Momentan betreibt Flynas 26 A320ceo. Im Berichtsjahr 2016 konnte Flynas um 14 Prozent wachsen, die Airline transportierte insgesamt 6,3 Millionen Passagiere.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top