Erstellt am: 25.05.2009, Autor: psen

Flydubai erhält erste Boeing 737-800

flydubaiDubais erster Low-Cost Carrier flydubai hat die erste ihrer 50 Boeing 737-800 in Empfang genommen.

Ihre Hoheit Sheikh Ahmed Bin Saeed Al Maktoum, Präsident der Airline, hatte gestern die Ehre, der Öffentlichkeit das neue Flugzeug vorzustellen. Als flydubai 2008 in Farnborough die Bestellung bekannt gab, kündigte sie zeitgleich für den Juni 2009 ihre Betriebsaufnahme an. Es scheint, als könne sie sich an diesen Zeitplan halten, tatsächlich ist der erste Flug für den ersten Juni angesetzt. Die Airline fliegt in den Farben Blau und Orange, welche von Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, dem Vizepräsidenten der UAE, persönlich ausgesucht worden sind. Flydubai hat bereits vier Destinationen angegeben, die sie ab diesem Sommer bedienen wird. Es sind dies Beirut, Amman, Damascus und Alexandria. Die Airline lässt ihre Flüge ab Terminal 2 auf der Nordseite des Dubai International Airports starten.


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top