Erstellt am: 13.12.2010, Autor: rk

Flybe organisiert frisches Kapital

CR Flybe, Embraer 195

Der britischen Fluggesellschaft ist es gelungen über die Börse 66 Millionen Britische Pfund (104 Millionen US Dollar) zu organisieren.

Mit diesen zusätzlichen Mitteln im Eigenkapital will die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Exceter ihre Flottenexpansion finanziell besser abstützen und die Cash Reserven aufstocken. Flybe brachte 20,3 Millionen ihrer Aktien zu einem Preis von 2,95 Pfund unter die Anleger, was der Gesellschaft rund 66 Millionen Pfund in die Kasse brachte. Die Transaktion konnte am Freitag, dem 10. Dezember 2010, abgeschlossen werden. Die breitere Streuung der Aktien wurde von der Börse gut aufgenommen, die Aktie schloss rund 16 Prozent höher bei 3,41 Pfund. Die Börsenkapitalisierung von Flybe liegt bei diesem Preis bei rund 248 Millionen Britischen Pfund.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top