Erstellt am: 08.04.2014, Autor: rk

Flybe fliegt von Southend nach Köln-Bonn

Flybe Q400

Flybe wird ab dem 03. Juli einen neue Verbindung von London Southend nach Köln-Bonn eröffnen, auch nach Münster-Osnabrück wird eine neue Verbindung gestartet.

Betrieben werden die Flüge von Franchisepartner Stobart Air (Aer Arann). Flybe rechnet in den kommenden drei Jahren mit einem Aufkommenspotential auf der neuen Route von bis zu 100.000 Passagieren im Jahr. Allein im ersten vollen Jahr rechnet Flybe mit rund 35.000 Passagieren. London Southend ist der neueste Flughafen der Metropole und gilt laut einer Kundenumfrage als der beste in Großbritannien. Vom Airport aus besteht eine direkte Bahnverbindung zur Liverpool Street Station im Herzen der britischen Hauptstadt. Sie dauert 53 Minuten. Zur Stratford Station im Finanzdistrikt sind es nur 40 Minuten. Das neue Flughafenterminal ist weniger als 100 Schritte vom brandneuen Flughafenbahnhof entfernt. Stündlich fahren acht Züge ab. Die Sicherheitschecks am Airport sollen angeblich maximal vier Minuten dauern.

Neben der neuen Route von Southend nach Köln-Bonn eröffnet Flybe ab Southend noch weitere fünf neue Linien. So werden ab diesem Sommer auch Rennes, Groningen, Münster-Osnabrück, Caen und Antwerpen angeflogen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top