Erstellt am: 20.07.2010, Autor: rk

FlyBe landet Monsterauftrag

CR FlyBe, Embraer E195

Embraer wird an der Farnborough Air Show mit einem Großauftrag von der englischen Fluggesellschaft FlyBe beglückt, die Airline will bis zu 140 E-Jets kaufen.

Bei dem neuen Großauftrag sind 35 Festbestellungen und bis zu 105 Optionen enthalten. Die britische FlyBe hat heute an der Farnborough Air Show den Kauf von 35 Embraer 175 bekannt gegeben, die bestellten Kurzstreckenjet haben einen Marktwert von 1,3 Milliarden US Dollar. Die Flugzeuge sind mit 88 Sitzplätzen ausgestattet und werden ab September 2011 zur Auslieferung kommen. FlyBe hat auch Optionen für 65 weitere E-Jets im Wert von rund 2,3 Milliarden US Dollar bekannt gegeben, zudem sichert sich die Gesellschaft noch Vorkaufsrechte für weiter 40 Jets im Wert von 1,4 Milliarden US Dollar. Falls alle Flugzeuge übernommen werden, würde sich der Auftragswert auf mehr als 4,5 Milliarden US Dollar kumulieren. Bei diesem Auftrag handelt es sich für Embraer um einen der größten, der für die E-Jet Familie eingegangen ist und widerspiegelt auch in diesem Marktsegment eine deutliche Markterholung.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top