Erstellt am: 14.05.2012, Autor: bgro

Flugzeug in Nepal abgestürzt

Agni Airlines, Dornier Do-228

Eine Dornier 228 Maschine der nepalesischen Agni Air ist am 14. April 2012 beim Jomsom Airport in Nepal verunglückt, dabei kamen nach ersten offiziellen Angaben 13 Menschen ums Leben, acht Insassen wurden verletzt, einige davon schwer.

An Bord des Verkehrsflugzeuges befanden sich achtzehn Passagiere und drei Besatzungsmitglieder. Die Maschine ist am Morgen in Pokhara gestartet und wollte zum Flugplatz Jomsom Airport fliegen, der etwa 55 Kilometer nördlich der beliebten Touristenstadt Pokhara liegt. Bei der Absturzmaschine handelt es sich um ein Dornier Do 228 Regionalflugzeug. Agni Airlines verlor bereits im August 2010 ein Flugzeug dieses Typs, als es bei schlechtem Wetter in einen Berg raste. Solche Unfälle sind in Nepal nicht selten, da sich viele Flugplätze in unwegsamem, gebirgigem Gelände befinden und meistens nach Sichtflugregeln angeflogen werden müssen. Das letzte schwere Unglück geschah im September 2011, damals flog eine Beechcraft 1900D während eines Touristenfluges im Anflug auf Katmandu in einen Berg, dabei verloren 19 Insassen ihr Leben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top