Erstellt am: 03.10.2013, Autor: sräb

Flugzeug in Lagos abgestürzt

Via Twitter, Absturz Embraer 120 in Lagos

Heute Morgen ist in Lagos, Nigeria ein Passagierflugzeug abgestürzt, dabei kamen wahrscheinlich 15 Menschen ums Leben.

Das zweimotorige Verkehrsflugzeug startetet heute Morgen auf dem Flughafen von Lagos und wollte nach Akure fliegen. Bei der Absturzmaschine handelt es sich um eine Embraer 120RT Brasilia der Bedarfsfluggesellschaft Associated Aviation. Die Turbopropellermaschine stürzte kurz nach dem Start von der Startbahn 18L ab, dabei wurde sie vollständig zerstört und brannte teilweise aus. Die Absturzstelle liegt in einem parkähnlichen Gelände innerhalb der Flugplatzperipherie. Nach Angaben der National Emergency Management Agency (NEMA) kamen von den zwanzig Insassen fünfzehn ums Leben, fünf konnten lebend geborgen werden.
 
Warum die Maschine kurz nach dem Start abgestürzt ist, muss nun eine Unfalluntersuchung zeigen.
 
Wetter zum Unfallzeitpunkt:
 
DNMM 030830Z 23008KT 190V300 9999 BKN011 27/24 Q1014 NOSIG
DNMM 030730Z 22004KT 180V270 9999 SCT010 26/24 Q1014 NOSIG

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top