Erstellt am: 25.05.2009, Autor: psen

Fluglotsen streiken in Stuttgart

Flughafen Stuttgart

Die Fluglotsen am Flughafen von Stuttgart sind heute um 6.00 Uhr in einen Warnstreik getreten. Bis 22.00 Uhr ist mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen.
Die Deutsche Flugsicherung (DFS) geht davon aus, das rund drei Viertel der Flüge vom Streik betroffen sind. Die GdF fordert 30 Prozent mehr Gehalt für die Vorfeldkontrolleure des Flughafens in Stuttgrat. Die Fluglotsen wollen mit ihrem Protest diese Forderungen unterstützen. Im April hatte die DFS die Kontrolle über das gesamte Vorfeld übernommen und dabei neun Stellen gekürzt. Die GdF sei nach eigenen Angaben erst kurz vor der Umsetzung der Pläne darüber informiert worden. Sie wirft der FSG Vertragsbruch vor. Die Deutsche Flugsicherung bezeichnete das Vorgehen der Gewerkschaft derweilen als „unverhältnismässig“. Wegen einer Gehaltserhöhung für wenige Flughafenmitarbeiter werde ein ganzer Flughafen praktisch lahmgelegt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top