Erstellt am: 08.07.2016, Autor: js

Flughafen Karlsruhe Baden-Baden mit Passagierplus

Airport Karlsruhe Baden-Baden

Airport Karlsruhe Baden-Baden (Foto: Airport Karlsruhe Baden Baden)

Am Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (FKB) wurden im ersten Halbjahr 2016 rund 477.000 Passagiere gezählt. Dies entspricht einem Zuwachs um 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der positive Wachstumstrend zeigte sich im Juni insbesondere im Linienverkehr. 96.130 Passagiere starteten und landeten am FKB. Das Passagieraufkommen in diesem Segment wuchs damit um 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Im Pauschalreiseverkehr wurde im Juni ein Rückgang um 26,4 Prozent verzeichnet. Dieser liegt im Wegfall der Hurghada-, Split- und Tel Aviv-Flüge sowie im stark reduzierten Angebot an Antalya-Flügen begründet.

Im Bereich Luftfracht konnten am FKB dank der neuen werktäglichen Flüge der Fluggesellschaft Flightline nach London-Southend im Juni 23,4 Prozent mehr Frachttonnage abgefertigt werden.

Zusatzflüge und Neuigkeiten im kommenden Winterflugplan garantieren weitere Wachstumsimpulse.

Ryanair zieht beispielsweise den erst zu Beginn des Winterflugplans vorgsehenen Start der neuen Flugverbindung nach Sofia auf den 7. September vor. Die Wizzair Flüge nach Budapest, Belgrad und Tirgu Mures erfreuen sich wachsender Beliebtheit und sind ebenfalls schon für den Winter buchbar.

Zahlreiche Zusatzflüge während der Herbst- und Weihnachtsferien zu den beliebten Zielen rund ums Mittelmeer sind bereits zur Buchung freigeschalten und die neu im Winter angebotenen Ziele Malaga, Malta und Trapani sind weitere positive Signale, die eine Steigerung der Passagierzahlen im zweiten Halbjahr erwarten lassen.

Baden-Airpark GmbH

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top