Erstellt am: 19.10.2016, Autor: ps

Flughafen Karlsruhe Baden stellt Winterflugplan vor

Airport Karlsruhe Baden-Baden

Airport Karlsruhe Baden-Baden (Foto: Airport Karlsruhe Baden Baden)

Zeitgleich mit dem Ende der Sommerzeit tritt am Sonntag, 30.Oktober 2016 der Winterflugplan am Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden (FKB) mit interessanten neuen Flugverbindungen in Kraft.

Sonne tanken im andalusischen Malaga, in Trapani auf Sizilien und auf der Insel Malta oder auch die bulgarische Hauptstadt Sofia beim Stadtbummel erkunden, dies macht die Fluggesellschaft Ryanair erstmals auch im Winter ab dem FKB möglich.

Die zur Lufthansa-Gruppe gehörende Fluggesellschaft Eurowings bietet über Hamburg neue Umsteigeverbindungen nach Klagenfurt, Rom und Palma de Mallorca an. Ab Februar 2017 wird das Sitzplatzangebot auf den täglichen Flügen nach Hamburg deutlich aufgestockt. Zum Einsatz kommen dann auf dieser Strecke moderne Airbus A 319/320 (bis zu 156 Sitzplätzen) anstelle der bisherigen Bombardier CRJ 900 (83 Sitze) und es werden günstigere Tarife angeboten.

Wizz Air bietet die im März aufgenommenen Flugverbindungen nach Belgrad, Budapest und Tirgu Mures auch im Winter immer jeweils montags und freitags an und sorgt damit weiterhin für regelmäßige Linienflüge zwischen dem FKB und Serbien, Ungarn und Rumänien.

Mit airberlin gelangt man bis zu viermal täglich nach Berlin und hat dann Anschlussmöglichkeiten zu zahlreichen weiteren Zielen weltweit. Neu sind hierbei Verbindungen beispielsweise nach Birmingham, Cardiff, Doncaster, Graz, Madrid und Mailand.

Ab dem 26. März 2017 fliegt Turkish Airlines ab dem FKB wieder viermal wöchentlich nach Istanbul-Atatürk (IST), von wo aus weltweite Anschlussflüge möglich sind.

Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top