Erstellt am: 24.08.2016, Autor: js

Flughafen Köln-Bonn meldet Rekordzahlen

Köln Bonn Airport

Köln Bonn Airport (Foto: Airport Köln-Bonn)

Die Sommerferien 2016 in Nordrhein-Westfalen sind vorbei – und damit auch die größte Reisewelle des Jahres am Köln Bonn Airport.

Die Zahl der Passagiere, die in den vergangenen sechs Wochen am Flughafen gezählt wurden, übertrumpft die des Vorjahres. „Für unseren Airport war das der Sommer der Rekorde – so viele Passagiere hatten wir in den Ferien noch nie. Noch dazu hat uns die Reisewelle am 31. Juli mit 46.274 Fluggästen einen neuen Spitzentag in der Geschichte des Flughafens beschert“, sagt Flughafenchef Michael Garvens und blickt optimistisch in den Herbst. Dann nimmt die Eurowings weitere Fernstrecken wie Miami und Havanna in den Winterflugplan auf. „Unser Airport ist damit ein attraktiver Ausgangsort für Passagiere, die es in der kalten Jahreszeit in die Ferne zieht“, so Garvens.

Beliebtestes Urlaubsziel war auch dieses Mal wieder Palma de Mallorca. Mit 224.190 Passagieren liegt die Mittelmeer-Insel vor Antalya mit 132.685 und Istanbul mit 90.044 Fluggästen. Trotz angespannter politischer Lage blieben die Zahlen der Türkeireisenden in diesen Ferien stabil. Insgesamt liegt Spanien mit 397.673 Passagieren bei den beliebtesten Urlaubsländern vorne, auf Platz zwei folgt die Türkei mit 302.372 Reisenden und dann Italien mit 149.334 Passagieren.

Flughafen Köln-Bonn

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top