Erstellt am: 13.10.2016, Autor: ps

Flughafen Hamburg erwartet starken Ferienverkehr

Hamburg Airport

Hamburg Airport (Foto: Hamburg Airport)

Wenn am 15. Oktober 2016 in Hamburg und Schleswig-Holstein die Herbstferien beginnen, herrscht wieder Urlaubsstimmung am Hamburg Airport. 

In den ersten fünf Ferientagen (15. bis 19. Oktober 2016) starten 1.067 Flugzeuge (2015: 1.052 Flugzeuge) mit rund 128.040 Passagieren (2015: 126.240 Passagiere). Das sind 1,4 Prozent mehr Urlauber als in den ersten fünf Ferientagen im vergangenen Jahr. Hauptreisetag ist Montag, der 17. Oktober, mit insgesamt 239 Abflügen.

Katja Bromm, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Hamburg Airport: „Wenn die Norddeutschen in die Ferien starten, ist Hochsaison am Flughafen Hamburg. Rund 60 Airlines steuern von hier aus 120 Urlaubsziele direkt an. Mit nur einmal Umsteigen sind über 900 Ziele von Hamburg aus erreichbar – da ist wirklich für jeden Urlaubstyp etwas dabei. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsländer steht auch diesmal wieder Spanien mit seinen Balearen und Kanaren.“

Ferienzeit ist Reisezeit – Hamburg Airport gibt Tipps für die Herbstferien:

Im Urlaub entspannen sich Geist und Seele. Damit die Erholung schon am Flughafen beginnt, sollten sich Fluggäste vor ihrer Reise gut informieren. Wie komme ich zum Flughafen? Wo kann ich parken? Was darf ins Handgepäck und was ins Reisegepäck? Welche Menge an Flüssigkeiten darf man mitnehmen? Welche Urlaubsmitbringsel sind verboten? Zu diesen und vielen anderen Fragen gibt es hier Auskunft.

Rechtzeitige Anreise zum Flughafen – gerade zu den Spitzenzeiten

Ferienzeit ist Reisezeit am Hamburg Airport. Daher gibt es beim Check-in sowie in der Sicherheitskontrolle eine hohe Auslastung. Fluggäste sollten dies bei der Anreise bedenken und mindestens zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein. Außerdem empfiehlt der Flughafen, sich rechtzeitig über die Verkehrslage zu informieren. Gerade auf der Autobahn A7 ist zu Beginn der Ferien mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen, verstärkt durch den Baustellenbereich rund um die Flughafen-Abfahrt Schnelsen-Nord.

Vor der Anreise: Parkplatz reservieren

Auch die Parkplätze des Hamburger Flughafens sind in der Ferienzeit sehr gut gebucht. Hamburg Airport empfiehlt den Fluggästen, im Vorwege einen Parkplatz online oder im Reisebüro zu reservieren. Die Online-Reservierung gibt es auf der Webseite des Flughafens in der Rubrik „Parken & Anreise“ möglich. Nur die Vorab-Reservierung garantiert einen Stellplatz auf den Flächen des Flughafens.

Flughafen Hamburg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top