Erstellt am: 07.06.2016, Autor: js

Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor

Flughafen Hahn

Flughafen Hahn (Foto: Flughafen Hahn)

Der Flughafen Hahn wird von einem chinesischen Investor aus Shanghai gekauft, 82,5 Prozent gehen an Shanghai Yiqian Trading.

Die Landesregierung von Rheinland Pfalz verkauft ihre Anteile zu einem tiefen zweistelligen Millionenbetrag nach China. Über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die restlichen 17,5 Prozent der Anteile bleiben bei dem Land Hessen. Auch das Land Hessen will sich von seiner Flughafenbeteiligung trennen und steht in Verhandlungen mit einem chinesischen Investor, dabei wird es sich wahrscheinlich ebenfalls um Shanghai Yiqian Trading handeln.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top