Erstellt am: 14.05.2010, Autor: rk

Flight Test: Boeing 787 läuft mit GEnx Triebwerk

CR Boeing, Boeing 787 ZA005 with GEnx

Testflugzeug ZA005 ist die erste Maschine mit der Triebwerkoption von General Electric, die ersten Bodentestläufe haben nun begonnen.

Am Montag, dem 10. Mai 2010, wurden die General Electric GEnx Triebwerke an Prototyp ZA005 auf dem Aussengelände des Boeing Werkes Everett zum ersten Mal angelassen. Die ersten vier Prototypen sind mit dem Trent 1000 von Rolls-Royce ausgerüstet. ZA005 ist die erste Maschine mit dem Triebwerk von General Electric, auch ZA006 wird mit dem GEnx Antrieb ausgerüstet. Bevor ZA005 in diesem Quartal zum Erstflug abheben wird, werden noch einige Bodentests zu absolvieren sein.
 
Boeing 787 Dreamliner Flugtestprogramm
Prototyp
Triebwerk
Tests
ZA001
Trent 1000
Flattertests und Überprüfung der Flugleistungsdaten (bestätigen der Flugenvelope).
ZA002
Trent 1000
Flugleistungsdaten, Stabilität und Flugsteuerung.
ZA003
Trent 1000
Test in der Kabine, Streckenflüge (route-proving) und ETOPS Zulassungsflüge.
ZA004
Trent 1000
Fluglesitungsdaten mit verbessertem Trent 1000 Triebwerk. Trent 1000 Package B wird nach sechs Monaten an Zelle 4 getestet.
ZA005
GEnx-1B
GEnx Zulassungsflüge mit ETOPS Zulassung.
ZA006
GEnx-1B
GEnx Zulassungsflüge mit ETOPS Zulassung.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top