Erstellt am: 12.03.2012, Autor: rk

Flight Test, Cessna M2 abgehoben

Cessna M2

Am Freitag, dem 9. März 2012, ist in Wichita der neuste Spross von Cessna zum Jungfernflug abgehoben, nur sechs Monate nach Programmankündigung hat die Cessna M2 mit der Flugerprobung begonnen.

Der erste Flug dauerte nach Angaben des Herstellers rund eine Stunde und dreissig Minuten und verlief zur vollsten Zufriedenheit. Die Citation M2 ist für vier bis sechs Passagiere ausgelegt und wird von zwei leistungsfähigen FJ44-1AP-21 Triebwerken angetrieben. Bei der Avionik hat Cessna ein Garmin G3000 eingebaut, das alle Pilotenwünsche optimal abdecken soll. Die Maschine wird bei einer Reisegeschwindigkeit von 741 km/h Nonstop Reichweiten von bis zu 2.400 Kilometern überwinden können. Die maximale Reiseflughöhe wird wie bei der CJ1+ bei 41.000 Fuss liegen. Die Musterzulassung des neuen Jets wird in rund einem Jahr erwartet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top